Agenda


Zurück



So, 20. Okt 2024 um 17 Uhr

"Räbloch" - Orchester Incanto und Thomas Aeschbacher

Das Streicherensemble INCANTO besteht aus jungen Musikerinnen und Musikern aus den Regionen Olten und Langenthal, die in der Freizeit musikalische Projekte von Klassik, Barock, Jazz bis zur Filmmusik erarbeiten und aufführen.

 

Im aktuellen Projekt werden sie in neue Tonsphären eintauchen und zusammen mit Thomas Aeschbacher (Schwyzerörgeli), Nayan Stalder (Hackbrett) und Pudi Lehmann (Klangzeit-Musiker) die Volksmusik erklingen lassen. Mit Werken von Paul Huber (Konzert für Hackbrett) und Peter Marti (Muotathaler Nachtmusik) erklingen zwei bislang wenig bekannte Werke der romantischen Volksmusik. Umrahmt werden die Werke von der Komposition von Thomas Aeschbacher (Jahreszyte im Ämmitau), welche aus einer Reihe von Stubete am See entstanden sind. Das Erklingen der Ämmitauer Jahreszeiten (Räbloch, Chachelimärit und weiteren) eröffnet die Grenzenlosigkeit der Klangmöglichkeiten. 

Wunderbar rundet die bekannte Filmmusik zu „Heidi“ von Niki Reiser den Konzertabend ab. Der Film erhielt 2016 beim Deutschen Filmpreis die Auszeichnung des besten Kinderfilms. Heidis Freigeist und Liebe zu ihrem Grossvater lässt den Gedanken aufleben: Das Zuhause ist dort, wo das Herz ist.

 

Weitere Infos und Ticketsbestellung: https://www.ensemble-incanto.ch